Heute gibt es {Röstzwiebel- Hacksteaks} mit Rahmpilzen

Heute gibt es {Röstzwiebel- Hacksteaks} mit Rahmpilzen

Wenn Besuch zum Essen kommt, verziert Mann von Welt seine Buletten mit einer geschmackvollen

Speckrüsche

 zum Rezept

Ich habe mal wieder ein neues Rezept ausprobiert…Es ist bei meinem Hackfleisch- verliebten Männe super angekommen.

Wir haben uns dazu ein Weißbier schmecken lassen.

Und hierfür braucht ihr (für ca. 4 Personen):

  • 500 g Pfifferlinge oder andere Pilze (ich habe Steinpilze & Champignons verwendet)
  • 1 Zwiebel
  • 750 g gem. Hack
  • 1 Ei
  • 2 El Röstzwiebeln
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Magerquark
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • 3 EL Öl
  • 1 TL Mehl
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 TL klare Brühe (instant)
  • 3-4 Stiele glatte Petersilie

Und so gehts:

  1. Die Pilze säubern und in die gewünschte Größe schneiden; Zwiebeln fein würfeln
  2. Hack, Ei, Röstzwiebeln, Semmelbrösel, Magerquark verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus ca. 8 Hacksteaks formen und mit Frühstücksspeck umwickeln. Hacksteaks von jeder Seite 6-8 min. braten.
  3. 2 El Öl in einer anderen Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze unter steten Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel im heißen Bratfett anbraten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit 1/ 4 l Wasser und Sahne ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln.
  4. Petersilie waschen, trocknen und in Streifen schneiden und anschließend in die Soße rühren. Pilze hinzugeben und Soße abschmecken. Mit den Hacksteaks anrichten.

Dazu passen Baguette oder Rösti.

 

Ich wünsche einen gute Appetit!

xoxo Ellen

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.