Heute gibt es {pikante Buletten mit Paprikasalsa & Parmesankartoffeln}

Heute gibt es {pikante Buletten mit Paprikasalsa & Parmesankartoffeln}

Ich habe für euch mal wieder ein {Lecker}es Rezept nachgekocht
 
 Hierfür braucht ihr:
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Glas (370 ml) geröstete rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL + 2 T L Ajvar
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 50 g Butterschmalz
  • grobes Meersalz
  • Semmelbrösel
  • 750 g gemischtes Hack
  • 1 Ei
  • 4 – 6 Tropfen Tabasco
  • 75 g Parmesan (Stück)
  • 2 EL Olivenöl

zur Zubereitung:

Ich habe die Kartoffeln mit Schale gekocht, abgegossen und abgeschreckt (Man kann sie schälen-muss man aber nicht).
Während die Kartoffeln köcheln, Zwiebel abziehen, klein würfeln- das gleiche mit dem Knoblauch.
Paprika aus dem Glas abgießen und ebenfalls klein würfeln.
Mit den Zwiebelwürfeln, Knoblauch und ca. 4 EL Ajvar verrühren. Ich habe es mit Salz, Pfeffer & etwas Zucker abgeschmeckt. Um es etwas zu verfeinern, habe ich 1,5 EL Magerquark untergerührt.
Ofen Vorheizen (Umluft bei 200 Grad).
Den Rosmarin zupfen und klein hacken, Butter/Schmalz o.ä. zerlassen. Die Kartoffeln habe ich in dicke Scheiben geschnitten, auf einem Blech verteilt; mit dem Rosmarin und der zerlassenen Butter beträufelt und ab in den Ofen geschoben- & ca.30 Min. je nach Bräunungsgrad backen.
Das Hack nach Belieben anmachen- ich habe es mit Semmelbrösel, 1 Ei, Salz & Pfeffer vermengt & mit 4-6 Tropfen Tabasco und 2 TL Ajvar geschärft.
Daraus ca. 8 Buletten formen.
Parmesan kann fein gerieben die letzten 10 Min. der Backzeit über die Kartoffeln gegeben werden.
Parallel die Buletten in etwas Öl braten.
Die Hackbällchen mit der Salsa und den Kartoffeln anrichten.
 
So kann es dann aussehen:
 
IMG_5623
 
Lasst es euch schmecken!
 
xoxo Ellen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.